Intelligente Therapiekonzepte verlängern Lebens-Fortschritte bei der Behandlung der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL)

Folie 1 des Vortrags von Barbara Eichhorst

Bei der Eröffnungs-Pressekonferenz des Deutschen Krebskongress 2014 stellte Frau Dr. Barbara Eichhorst, der Uni-Klinik Köln, Therapiekonzepte über die neueste Erforschung bei der Behandlung der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL) vor.

Ihren Vortrag können Sie sich hier ansehen:

Die einzelnen Folien können Sie sich hier ansehen:

ÜBERLEBEN VON CLL PATIENTEN NACH STADIUM GESTERN UND HEUTE

Folie 1 des Vortrags von Barbara Eichhorst

CLL – EINE ERKRANKUNG DES ÄLTEREN PATIENTEN

Therapie angepasst an die Fitness des einzelnen Patienten

Folie 2 des Vortrags von Barbara Eichhorst

CLL8 STUDIE DER DCLLSG:

CHEMOTHERAPIE ALLEINE VERSUS CHEMOIMMUNOTHERAPIE

Folie 3 des Vortrags von Barbara Eichhorst

LANGZEIT-REMISSIONEN NACH FCR CHEMOIMMUNOTHERAPIE

Folie 4 des Vortrags von Barbara Eichhorst

LANGZEIT-REMISSIONEN NACH FCR CHEMOIMMUNOTHERAPIE

 

Folie 5 des Vortrags von Barbara Eichhorst

LANGZEIT REMISSIONEN NACH FCR CHEMOIMMUNOTHERAPIE

Folie 6 des Vortrags von Barbara Eichhorst

INTELLIGENTE KONZEPTE BEI DER CLL

Was bedeutet das für die Praxis?

• Therapiekonzepte an die Fitness der Patienten angepasst

• Therapie nach genetischem Subtyp der CLL

• Therapie nach Resterkrankung

 

ÜBERLEBEN VON CLL PATIENTEN ….

 

Folie 7 des Vortrags von Barbara Eichhorst

ÜBERLEBEN VON CLL PATIENTEN MORGEN

Folie 8 des Vortrags von Barbara Eichhorst

 

 


Krebszeitung

--Download Intelligente Therapiekonzepte verlängern Lebens-Fortschritte bei der Behandlung der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL) als PDF-Datei --